Trends im Projektmanagement 2018

Rückblick, Highlights und Ausblick

Welche Trends im Projektmanagement zeichnen sich 2018 ab? Wie werden sich Projekte künftig wandeln? Vor welchen Herausforderungen und Hürden werden Management, Projektleiter und -beteiligte stehen?

Trend 1: Agiles Projektmanagement

2018 wird das Jahr des agilen Projektmanagements. Bereits in den letzten Jahren war Agilität viel diskutiert, und es wurde viel experimentiert und ausprobiert. Jetzt geht der Trend quer durch alle Branchen. Jeder möchte agiler werden – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Manche wollen bürokratischen Ballast abwerfen, der niemandem nützt, andere erschließen neue Geschäftsfelder und wollen beweglicher werden.

Mit dieser Begeisterung für Agilität kommt überall die Frage auf: Für welche Projekte eignet es sich? Wieviel Agilität darf sein – und wann ist es zu viel des Guten? Können agile und klassische Methoden kombiniert werden? Erfordert agiles Projektmanagement gar ein Umdenken in der Führung? Wir beraten Sie gerne bei diesen Fragenstellungen und bringen unsere Erfahrungen ein.

Darüber hinaus können Sie sich in diesen Seminaren Anregungen und Antworten holen:

SCRUM IN PROJEKTEN

Trend 2: Projektstart gezielt gestalten

„Wir möchten das ganze Team vom Start weg auf dem richtigen Kurs haben!“ Im Beratungsbereich erkennen wir ganz klar den Trend zu einer frühen Klärung der Projektziele und Einbindung aller Projektbeteiligten. Es setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass viele wertvolle Monate im Projekt ganz zu Beginn verloren gehen, die am Ende auch durch einen noch so harten Endspurt nicht hereingeholt werden können. Gerade in dynamischen Zeiten zählt jede Woche, die man gewinnt oder verliert.

Das Kick-off Meeting ist eines der wichtigsten Ereignisse im Projektstart um rasch eine Basis für das gemeinsame Projekt zu bekommen. Alle haben dasselbe Zielbild vor Augen. Bedenken und unterschiedliche Vorstellungen werden ausdiskutiert und harmonisiert, bevor sie das Projekt behindern. Mit unserer Erfahrung aus der Gruppendynamik wird das Projektteam gezielt durch die Phasen der Teamentwicklung geführt und das „Storming“, d.h. die teilweise kontroverse Auseinandersetzung mit dem Projekt und den Beteiligten, gefördert. Wir arbeiteten während der Workshops mit einer Mischung aus Gruppenarbeiten, Einzelarbeiten, der Bearbeitung von Fragen des Teams sowie kurzen fachlichen Inputs. Zusätzlich sind auch teamfördernde Übungen – indoor oder outdoor – hilfreich, um das „Wir“-Gefühl aufzubauen.

Schulung Projektmanagement international

Trend 3: Projekt-Review und Lessons Learned

Als weiteren Trend im Beratungsbereich zeichnen sich Lessons Learned Workshops ab. Was in agilen Projekten bereits Standard ist, wird auch zunehmend von Unternehmen übernommen. Sie führen verstärkt Projektreviews durch und analysieren systematisch Ihre Erfahrungen, um zukünftige Projekte zu verbessern.

Lessons Learned Workshops werden von uns individuell auf Projekte und die aktuelle Situation angepasst. Wir beleuchten ein einzelnes Projekt oder ein ganzes Bündel von Projekten – sowohl von der inhaltlichen, vor allem aber von der organisatorischen und der zwischenmenschlichen Seite. Methodisch beginnen wir mit einer strukturierten Analyse. Danach legen wir gemeinsam Schwerpunkte des Reviews fest, um für die wichtigsten Knackpunkte sinnvolle Lösungen zu erarbeiten.

Beratung Projektaudit und -review