Agiles Projektmanagement

Kanban, Scrum, Lean & Co - das Beste aus den agilen Welten nutzen

Agiler Seminarablauf macht das Thema "erlebbar"

Sie möchten einen Überblick über die aktuellen agilen Methoden und Ansätze erhalten? Und erleben, wie Sie damit Ihr eigenes Projektmanagement flexibler gestalten können, und gleichzeitig Ihre bewährten Elemente erhalten? In diesem Seminar erhalten Sie sehr viele frische Ideen, die Sie schon am nächsten Tag umsetzen können. Machen auch Sie Ihre Projekte agiler!

Ziele

Sie erhalten in diesem Seminar einen Überblick über die aktuellen Ansätze agilen Projektmanagements und bekommen frische Ideen und viele Tipps, wie Sie diese agilen Prinzipien und Methoden in Ihren Projekten umsetzen können. So werden auch Ihre Projekte flexibler, leichter und spürbar schneller. Sie lernen dabei auch einzelne Methoden wie Scrum oder Kanban genauer kennen und wissen, wie Sie diese mit Ihrem bisherigen Projektmanagement effektiv kombinieren können. So erhalten Sie nicht nur zufriedenere Kunden, sondern auch engagiertere Mitarbeiter in Ihren Projekten.

Ihr Nutzen

Mit modernen Lernmethoden und interaktivem Lernen vermitteln wir spannende Theorie und geben den Teilnehmern mit unserem praktischen Erfahrungsschatz viele konkrete Tipps zur Umsetzung der agilen Methoden in ihren Projektalltag. Im Seminar diskutieren wir immer wieder die Anwendung auf aktuelle Projekte der Teilnehmer. Am Ende des Seminars verfügen die Teilnehmer über ein selbst erfahrenes und erlerntes Wissen, welches sie direkt umsetzen können.

Zertifizierte Teilnehmer erhalten 16 PDUs.

Inhalte

Grundlagen von Agilität
  • Was bedeutet Agilität und was macht Projekte „agil“?
  • Notwendigkeit  und Nutzen agiler Methoden (VUCA, Stacey-Matrix, Cynefin-Modell)
  • Das agile Manifest, agile Prinzipien, agile Werte
Agile Methoden im Überblick
  • Scrum, Lean, Kanban, eXtreme Programming, Design Thinking und deren Kernelemente
  • Was setzt der Einsatz agiler Methoden und agiler Prinzipien voraus?
  • Wie entscheide ich mich für die passende agile Methode?
  • Für welche Projektarten und Organisationsformen passen agile Methoden besonders gut
  • Wo eignen sich Mischformen und hybride Projektmanagement-Methoden?
Einblick in verbreitete agile Methoden
  • Scrum in Projekten: Scrum Rollen, Scrum Artefakte und Scrum Ereignisse
  • Kanban im Projektmanagement
  • Kundenorientierung als zentrales Element
  • Retrospektiven zur laufenden Verbesserung
  • Weitere Elemente aus anderen agilen Ansätzen
Klassisch und agil gemeinsam
  • Wie lassen sich klassische und agile Elemente kombinieren?
  • Wie sehen funktionierende hybride Ansätze aus?
Umsetzung im eigenen Projektumfeld
  • Welche Rahmenbedingungen fördern agile Projekte?
  • Was sind kritische Erfolgsfaktoren für die Umsetzung?
  • Welche Fähigkeiten erfordern agile Rollen?
  • Wie gelingt die Umstellung auf agile Methoden?

Weitere Details zum Seminar

Dauer

2 Tage

Zielgruppe
  • Das Seminar richtet sich an Projektleiter, Führungskräfte, Produktmanager und erfahrene Projektmitarbeiter.
  • Maximal 12 Teilnehmer. Auf diese Weise ist eine hohe Effizienz des Seminars möglich und für Sie ist ein größtmöglicher Nutzen garantiert.
Hinweise
  • Sie erhalten 16 PDUs, davon entfallen 5 PDUs auf Technical Skills, 6 PDUs auf Leadership Skills und 5 PDUs auf Strategic & Business Skills.
Seminarleistungen

  • 2 Tage intensives Training
  • Hochkarätige Trainer
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Fotoprotokoll des Seminars
  • Teilnahmezertifikat für Ihren Lebenslauf
  • Seminargetränke, Pausensnacks und leckeres Mittagessen
  • Ansprechende Seminarräume mit viel Platz für zahlreiche Übungen
  • Seminarsprache: Deutsch (firmenintern auch Englisch)
  • Taxi zum Seminar

Termine

Aktuell führen wir dieses Seminar nur firmenintern durch. Profitieren auch
Sie von einem maßgeschneiderten Seminar. Dies lohnt sich schon ab 5 Teilnehmern.
ANFRAGE STARTEN >>

Teilnehmerstimmen

„Anwendung agiler Praktiken bei der Seminardurchführung unterstützt das natürliche Lernen.“ (Arne Dinges, Advantest Europe GmbH)

„Flexibel und ‚vorstrukturiert‘, Übungen, Trainer ging jederzeit auf Fragen ein.“

„Den agilen Aufbau der Schulung, sehr passend zum Thema.“

„Grundlagen von agilen Methoden / Projekten usw. gut vermittelt. Flexibilität und Kompetenz des Trainers.“

„Agiler Seminarablauf, um das Thema ‚zu erleben‘.“