Moderationstechniken für effektive Meetings

Meetings besser moderieren

Sie möchten als Projektleiter zeitfressende und ineffektive Besprechungen vermeiden? Doch wie kommen Sie zu effizienten und zielorientierten Meetings, bei denen die Teilnehmer gerne dabei sind und pünktlich erscheinen?

Seminarziele

Neben der effektiven Vorbereitung von Besprechungen lernen Sie wirkungsvolle Methoden und Moderationstechniken, um Meetings als Projektleiter und Moderator aktiv zu steuern. Sie erfahren, wie Sie alle Anwesenden sinnvoll in die Diskussion einbinden und auch mit schwierigen Teilnehmern und Situationen souverän umgehen.

Ihr Nutzen

Wir wechseln Theorie mit vielen praktischen Übungen ab. Der Schwerpunkt liegt auf den eigenen Moderationen der Teilnehmer. Durch konkretes Einzelfeedback erfahren Sie nicht nur, wie Sie eine Moderation gut vorbereiten und durchführen, sondern bekommen auch ein besseres Verständnis dafür, wie Sie auf andere wirken. So lernen Sie Ihre persönlichen Stärken und Potentiale beim Moderieren von Meetings kennen und bauen diese aus. Zertifizierte Teilnehmer erhalten 16 PDUs.

Inhalte

Grundverständnis
  • Was macht eine erfolgreiche Moderation aus?
  • Was ist eine Moderation und wozu ist sie sinnvoll einsetzbar?
  • Welche Rolle hat der Moderator?
  • Wie gehe ich mit dem Rollenkonflikt zwischen Projektleiter und Moderator um?
  • Welche persönliche Haltung ist bei einer Moderation hilfreich?
Ein Blick auf das Team
  • Was sind kritische Erfolgsfaktoren in der Teamarbeit?
  • Wie kann ich die Phasen der Teamentwicklung erkennen und darauf eingehen?
  • Wie geben wir uns konstruktiv Feedback?
Moderation vorbereiten
  • Wie baue ich die Agenda auf?
  • Welche Rahmenbedingungen sind für das Gelingen der Moderation nötig?
  • Welche Werkzeuge helfen mir als Moderator?
Moderationen durchführen
  • Durchführung eigener Moderationen aus dem Projektumfeld
  • Individuelles Feedback zum eigenen Moderationsstil und Anregungen zur Optimierung
Schwierige Situationen
  • Wie gehe ich mit schwierigen Situationen und Teilnehmern um?

Weitere Details zum Seminar

Dauer

2 Tage

Zielgruppe
  • Das Seminar richtet sich an Projektleiter, Teilprojektleiter und alle, die Besprechungen und Moderationen leiten.
  • Maximal 8 Teilnehmer. Auf diese Weise ist eine hohe Effizienz des Seminars und intensives Feedback für jeden Einzelnen möglich.
Hinweise
  • Sie erhalten 16 PDUs, davon entfallen 4 PDUs auf Technical Skills und 12 PDUs auf Leadership Skills.
Seminarleistungen

  • 2 Tage intensives Training
  • Hochkarätige Trainer
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Fotoprotokoll des Seminars
  • Teilnahmezertifikat für Ihren Lebenslauf
  • Seminargetränke, Pausensnacks und leckeres Mittagessen
  • Ansprechend eingerichtete Seminarräume mit ausreichend Platz für zahlreiche Übungen
  • Seminarsprache: Deutsch (firmenintern auch Englisch)

Termine

Aktuell führen wir dieses Seminar nur firmenintern durch. Profitieren auch
Sie von einem maßgeschneiderten Seminar. Dies lohnt sich schon ab 5 Teilnehmern.
ANFRAGE STARTEN >>

Teilnehmerstimmen

„Für mich wichtige Kernpunkte wurden behandelt und von den Seminarteilnehmern selbst erarbeitet. Die praktischen Übungen sind sehr gut.“

Am Seminar fand ich besonders gut, die verschiedensten Tools zu erlernen und den Cut zwischen leiten, präsentieren und moderieren klar zu machen.“

„Beim Moderationstraining mit Tools und Tipps konnte man Dinge, die vorher angesprochen wurden, sofort aktiv umsetzen.“ (Christian Schörgnhofer, Rosenberger HF-Technik GmbH & Co. KG)

„Die offene Art der Trainerin und ihr hohes Engagement haben eine Zusammenarbeit in dieser Qualität überhaupt erst ermöglicht.“