Projektteams zu Spitzenleistungen führen

Das Teamführung-Seminar für die Entwicklung Ihres Projektteams

Konkret und persönlich!

Sie wollen dass Ihr Projektteam aktiv zusammenarbeitet und jeder seine Verantwortung übernimmt? Sie möchten eine zielorientierte und motivierende Arbeitsatmosphäre in Ihrem Team erreichen? Wie fördern Sie als Projektleiter gezielt das Zusammenwachsen und die Kooperation in Ihrem Projektteam?

Seminarziele

Wir zeigen Ihnen in diesem Teamführung-Seminar, worauf es bei der Führung eines Teams ankommt. Sie lernen die einzelnen Rollen im Team kennen und wissen, wie sie mit typischen Konfliktsituationen im Team umgehen können. Sie erfahren, in welchen Phasen sich ein Team entwickelt und lernen mit der Gruppendynamik umzugehen. Sie lernen ein Team über motivierende Zielbilder zu führen und zu begeistern und verschiedene Charaktere eines Projektteams zu integrieren.

Ihr Nutzen

In unserem Teamführung-Seminar kombinieren wir spannende Theorieinputs mit vielen praktischen Übungen und Teamaufgaben. Sie erhalten konkrete Tipps, wie Sie mit schwierigen Teamsituationen umgehen können und üben dies anhand von Beispielen aus dem Projektalltag der Teilnehmer. Darüber hinaus können Sie Ihr Projektteam zu Höchstleistungen motivieren, indem auch die individuellen Potentiale der Teammitglieder zum Tragen kommen. Zertifizierte Teilnehmer erhalten 16 PDUs oder einen Weiterbildungsnachweis für IPMA.

Inhalte

Merkmale eines erfolgreichen Teams
  • Soziale Rollen im Team
  • Teamrollen-Modell nach Belbin
  • Analyse der eigenen Rolle im Team
  • Rollenverteilung im gesamten Team
Entwicklung eines Teams
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Gestalten eines Projekt-Kickoffs
  • Analyse der aktuellen Teamsituation
  • Umgang mit schwierigen Teams und Konstellationen
  • Typische Konflikte im Team und Lösungsansätze dafür
Führen mit Visionen und Zielbildern
  • Entwickeln einer motivierenden Vision oder eines Zielbildes des Projekts
  • Halten einer packenden Visionsrede
  • Feedback zu Zielbildern
Kollegiale Praxisberatung
  • Beratung für aktuell herausfordernde Situationen aus den Projekten der Teilnehmer
  • Spiegelungsrunde
  • Feedback zum erlebten Team- und Führungsverhalten im Teilnehmerkreis

Weitere Details zum Seminar

Dauer

2 Tage

Zielgruppe
  • Das Teamführung-Seminar richtet sich an Projektleiter, Teilprojektleiter und Teamleiter. Methodische Grundkenntnisse des Projektmanagements sind hilfreich.
  • Maximal 12 Teilnehmer. Auf diese Weise ist eine hohe Effizienz des Seminars möglich und für Sie ist ein größtmöglicher Nutzen garantiert.
Hinweise
  • Sie erhalten 16 PDUs, davon entfallen 2 PDUs auf Technical Skills, 12 PDUs auf Leadership Skills und 2 PDUs auf Strategic & Business Skills,  oder einen Weiterbildungsnachweis für IPMA.
  • Dieses Teamführung-Seminar ist das zweite Modul unserer Seminarreihe „Situatives Projektmanagement“. Melden Sie sich doch gleich für die komplette Seminarreihe an und sparen Sie 15%.
Seminarleistungen

  • 2 Tage intensives Training
  • Hochkarätige Trainer
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Fotoprotokoll des Seminars
  • Teilnahmezertifikat für Ihren Lebenslauf
  • Seminargetränke, Pausensnacks und leckeres Mittagessen
  • Ansprechend eingerichtete Seminarräume mit ausreichend Platz für zahlreiche Übungen
  • Seminarsprache: Deutsch (firmenintern auch Englisch)
  • Taxi zum Seminar

Termine

Termine Ort Trainer(in) Preis zzgl. MwSt.
25.10.2018-26.10.2018
Haiterbach Anke Kier 1.290,- Euro JETZT BUCHEN >>
Die Termine passen nicht? Gerne informieren wir Sie über alternative Termine. BITTE VORMERKEN >>

Teilnehmerstimmen

„Der Referent leitete die Teilnehmer dazu an, sich selbst Erkenntnisse zu erarbeiten. Diese Art der Stoffvermittlung forderte den einzelnen Teilnehmer konkret und persönlich – viel mehr als rein intellektuelle Stoffvermittlung. Aus dem Seminar nehme ich die Inhalte in „leicht transportierbarer Form“ mit und kann sie im Alltag anwenden und an die konkreten Bedürfnisse der Situation anpassen.“ (Dr. Esther Sonntag-Intoppa, LL.M., Kundenmanagement, Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder)

„Lockere und lehrreiche Atmosphäre beim Teamführung-Seminar, kein Druck bei Gruppenarbeit, was leider oft der Fall ist bei Seminaren.“ (Michael Cibicki, TTS Cleanteck GmbH)

„Bunte Mischung der Teilnehmer – Typen, Branchen und sogar Länder.“ (Martin Schnelzer, Process Engineering, Rosenberger HF-Technik GmbH & Co. KG)

„Hervorragende Moderation und Gestaltung einer offenen Atmosphäre zwischen den Teilnehmern. Toll fand ich auch das Einbringen von praktischer Erfahrung durch den Seminarleiter.“

„Eines der besten Seminare, die ich je besucht habe.“ (Dominika Omozik, ThyssenKrupp Aufzugwerke GmbH)

„Begeistert haben mich die Gruppenarbeiten. Die Trainerin ging sehr auf individuelle Fragen ein.“(Stefan Jäschke,Viastore Systems GmbH)

„Besonders gut fand ich die tolle Atmosphäre und die praktischen Aufgaben!“