Prüfungsverfahren im Vergleich

International Project Management Association

(IPMA)
Prüfungsverfahren

Zulassung zur Prüfung:

Bewerbungsmappe erstellen mit:

Lebenslauf, Nachweise zu Aus- und Weiterbildungen sowie Projekterfahrungen, Selbstbewertung im PM, persönlicher Projektkurzbericht  und 2 Referenzen (nur Level C und höher)

————————————————————————————-

Ablauf der Prüfung:

Level D: 2-stündige schriftliche Prüfung (Multiple Choice, Fill-in, offene Fragen; 50%  richtige Antworten nötig), Anfertigen eines Transferberichts

Level C:  wie Level D und zusätzlich 8 Stunden Prüfungs-Workshop und 60 Minuten Prüfungsgespräch

Level B: wie Level C mit höheren Anforderungen im Workshop, Studienarbeit & Referat zu PM-Thema

Project Management Institute

(PMI)®
Prüfungsverfahren

Zulassung zur Prüfung:

Internetbasierte Anmeldung mit:

Nachweis der PM-Erfahrung sowie Nachweis der theoretitschen Weiterbildung. Die Angaben werden auf Plausibilität geprüft und teilweise auditiert.

————————————————————————————-

Ablauf der Prüfung:

Certified Associate in Project Management (CAPM)®: 3 Stunden Prüfung mit 150 Fragen  zu PM-Wissen (Multiple Choice-Verfahren;  ca. 65% der Antworten müssen richtig sein)

Project Management Professionals (PMP)®: 4 Stunden Prüfung  mit 200 Fragen zu PM-Wissen und PM-Erfahrung (Multiple Choice-Verfahren;  ca. 65% der Antworten müssen richtig sein)

Für Sie zum Download: Ein Überblick über die einzelnen PM-Zertifizierungen.

Zertifikate im Vergleich

PMP, CAPM, PMI, PMBOK and the PMI Registered Education Provider Logo are registered marks of the Project Management Institute, Inc.

PRINCE2 is a Registered Trade Mark of the Office of Government Commerce in the United Kingdom and other countries.