PM Delta-Analyse

Die ausführliche Analyse nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM)

PM Delta ist ein Analysemodell, das von der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement in enger Abstimmung mit der International Project Management Association (IPMA) entwickelt wurde. Dieses Reifegradmodell ist sehr umfassend und detailliert und dient ähnlich wie das OPM3® zur Optimierung von Feinheiten.

Dabei wird in drei Phasen vorgegangen:

  • Einstieg:
    Ziele und ein Diagnoseablaufplan werden festgelegt. Firmenunterlagen werden ausgewertet.
  • Durchführung:
    Es werden Vor-Ort-Interviews durchgeführt und ein Vergleich der vereinbarten Firmenregeln mit der Projektmanagement-Praxis im Unternehmen wird angestellt.
  • Auswertung
    Stärken und Handlungsbedarf werden in einem Bericht dokumentiert. In einem zusammenfassenden Diagnosebericht wird die Güte der einzelnen Projektmanagement-Prozesse, wie sie in der ISO 10006 beschrieben sind, auf einer Zahlenskala von 1 bis 10 bewertet und in einem Radar-Diagramm eingetragen.

Ihr Nutzen

PM Delta ist sehr umfassend und detailliert und dient ähnlich wie das OPM3® zur Optimierung von Feinheiten.

 OPM3 is a registered mark of the Project Management Institute, Inc.